Haarpflege mit CBD

Auch in der Haarpflege lassen sich seit geraumer Zeit Produkte mit CBD finden. Besonders bei geschädigtem Haar hilft CBD, den alten Glanz wieder zu erlangen. Auch gesundes, schönes und voluminöses Haar kann dank CBD und Hanfsamenöl eine neue Art der Pracht entfalten. Im besten Fall enthält ein Shampoo bereits Hanföl und CBD, wer ein reines Öl kauft, muss ggf. auf Unverträglichkeiten mit anderen Haarpflege Produkten achten. Bei Schuppen zeigen derartige Produkte auch Wirkung: Wenn andere Anti-Schuppen-Shampoos versagen, sollte man Präparate mit CBD ausprobieren.

Haarpflege mit CBD in der Übersicht

Linolsäuren - Feuchtigkeit ja, Schuppen nein

Die enthaltenen Linolsäuren versorgen die Kopfhaut mit Feuchtigkeit und wirken dementsprechend nervigen Schuppen entgegen. Bei wem andere Anti-Schuppen-Shampoos nicht helfen, sollte auf jeden Fall Shampoos auf Basis von Hanf ausprobieren.

Schnellerer Haarwuchs und Regeneration

CBD verhilft des Weiteren zu einem schnelleren Haarwuchs. Auch ist nicht nur viel Protein enthalten, sondern auch Vitamin E. Diese beiden Wirkstoffe verhelfen in Verbindung mit CBD dabei, die körpereigenen Regenerationskräfte anzuregen, was die Haare gesünder und gepflegter erscheinen lässt.

Hanföl - erhöhter Schutz

Die Verwendung von Hanföl trägt eine natürliche Schutzschicht auf das menschliche Haar auf. Das entsprechende Öl wird zuerst in Haar und Kopfhaut einmassiert, mindestens eine Minute lang sollte es in Ruhe einwirken dürfen. Anschließend muss man das Öl gründlich auswaschen, ansonsten erscheinen die Haare lediglich fettig. Wenn die Haare gewaschen wurden, bleibt lediglich eine Schutzschicht auf den Haaren über, welche unter anderem einen glänzenden, gesunden und voluminösen Eindruck ausstrahlt.

Die richtige Verwendung

Egal, ob man ein Öl oder Shampoo verwendet, zu Anfang sollte man das Präparat ordentlich in Haar und Kopfhaut einmassieren. Anschließend sollte es für zwei Minuten wirken dürfen, bevor die Haare gründlich ausgewaschen werden. Wer ein Öl aufgetragen hat, sollte dieses natürlich mit Shampoo auswaschen, wer ein Shampoo verwendet hat, sollte dieses lediglich mit Wasser ausspülen.