Na? Lust auf -10% Rabatt? Dann nutze diesen Gutschein beim Checkout: rja3ka

CBD Cremes & Salben

CBD Cremes – Wirksamkeit und Nutzen

Der Wirkstoff Cannabidiol, auch kurz CBD genannt, stammt von der Hanfpflanze. Besser gesagt von der Blüte des weiblichen Hanfs. Im Gegensatz zu dem verwandten Wirkstoff THC, welcher eine leicht berauschende und psychoaktive Wirkung auf den Menschen hat, wird das Cannabidiol zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Die hauptsächliche Einnahme des Wirkstoffs geschieht oral in Form von Tabletten, Ölen oder Pulver. Aber es ist auch ideal zur äußeren Anwendung geeignet und ist dabei weitaus effektiver als eine einfache Hautcreme.

Inhaltsstoffe einer CBD Creme?Welche Wirkung hat CBD auf der Haut?CBD Creme gegen Neurodermitis
Eine Creme ist vor allem für trockene Hautstellen gedacht. So auch eine Creme mit Cannabidiol als Bestandteil. Aber was macht den Wirkstoff so besonders? CBD kommt aus der Natur. Die Blüte der Hanfpflanze wird extrahiert und kann dann in eine beliebige Form gebracht werden. Die Creme besteht in den meisten Fällen noch aus einer Handvoll anderen Zusatzstoffen, wie beispielsweise Bienenwachs. Die Zusammensetzung variiert immer ein wenig und ist auf spezifische Hauttypen abgestimmt.
CBD wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Es hilft gegen trockene oder juckende Hautstellen, Herpes, Akne, Schwellung und Reizungen auf der Haut. Falls keine akuten oder chronischen Beschwerden auf der Haut zu erkennen sind, kann eine CBD Creme trotzdem verwendet werden. Es ist kein reines medizinisches Mittel, wie beispielsweise Kortison und versorgt die Haut dazu mit wichtigen Nährstoffen. Somit bleibt die Haut weich und straff. Auch die Lippen, der Nasenbereich und die Augenlider können mit der Creme behandelt und gepflegt werden.
Apropos Kortison. CBD hat einen direkten Einfluss auf Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechten. Der Wirkstoff versorgt die Haut mit den notwendigen Nährstoffen und hilft, dank der antibakteriellen Wirkung, aktiv gegen die Beschwerden auf der Haut. Außerdem gibt es keine Langzeitschäden oder Nebenwirkungen, wie dünner werdender Haut, wie es bei Kortison der Fall ist.

Weitere positive Effekte von Cannabidiol

Die Liste an positiven Effekten von CBD ist damit aber noch nicht beendet. Der Wirkstoff, welcher über die Haut aufgenommen wird, versorgt den gesamten Organismus mit wichtigen Nährstoffen, wodurch das Immunsystem gestärkt wird. Außerdem wird die Aufnahme Vitaminen und Mineralstoffen all allgemeinen verbessert. Der Stoff CBD regt auch den Stoffwechsel an, was die Gewichtsabnahme erleichtern und sogar beschleunigen kann.

Anwendung und Dosierung

Die Anwendung der Creme ist simpel. Sie wird auf betroffene Stellen von Unreinheiten oder Trockenheit aufgetragen. Je nach Fettanteil der Creme ist die Zeit, in welcher die Creme vollständig einzieht, unterschiedlich. Überdosieren kann man die Creme nicht, allerdings sollte man sie im Normalfall nicht häufiger als drei Mal pro Tag auftragen. Der Grund ist aber, dass die Haut nicht unendlich viele Nährstoffe aufnehmen kann und die Creme dann einfach nicht mehr effizient ist. Nebenwirkungen von CBD auf der Haut sind ebenfalls nicht zu erwarten, allerdings können andere Bestandteile der Creme zu Hautirritation führen. Dazu am besten die Inhaltsbeschreibung lesen und für die erste Anwendung nur ein wenig der Creme auf eine gesunde Hautstelle auftragen.

Ist das Produkt legal?

CBD ist legal. Der Stoff der Hanfpflanze, welcher nicht legal ist und unter das Betäubungsmittelgesetz fällt, ist das THC. Allerdings sind Cremes mit CBD komplett frei von THC oder enthalten einen minimalen Bestandteil, welcher weder nachweisbar oder berauschend ist. Somit kann die Creme bedenkenlos genutzt werden. Allerdings sollten Kinder oder schwangere Frauen keine CBD Produkte zu sich nehmen, da dessen Einfluss auf die körperliche Entwicklung noch nicht umfassend erforscht ist.

CBD für schöne und gesunde Haut

Cremes mit CBD müssen nicht unbedingt nur zum medizinischen Zweck eingesetzt werden. Allerdings stellen sie im Gegensatz zu Kortison oder Antibiotika eine sehr positive Alternative dar. Sie bieten sich auch ideal für die allgemeine Hautpflege an. Ob im Gesicht oder an anderen Körperstellen, die Haut wird mit Feuchtigkeit und wichtigen Nährstoffen versorgt. So bleibt das größte Organ des Menschen gesund und frei von Falten.

Shopping cart