Cannabidiol-Wellness: Entspannung und Erholung mit Cannabidiol

Wellness und Gesundheit in Verbindung mit dem Cannabis-Wirkstoff Cannabidiol (CBD) ist ein Trendthema. Vor allem als CBD-Öl haben sich die Extrakte aus der Hanfpflanze in den letzten Jahren zu einem Gesundheitstrend gemausert. Da CBD aber sehr vielseitig in seiner Verwendung ist, bringen die Hersteller ständig innovative neue Produkte auf den Markt, so dass wir heute CBD nicht mehr nur als Tropfen einnehmen können, sondern uns zahlreiche Anwendungsformen zur Verfügung stehen.


Als die ersten Ideen für Cannabidiol-haltige Körperpflegeprodukte umgesetzt wurden, waren dies hauptsächlich Tinkturen, Salben und Cremes. Viele Anwender berichten über die Besserung von Hautproblemen wie Entzündungen, Neurodermitis oder Dermatitis durch CBD, und auch bei der Behandlung kleiner Verletzungen erweist Cannabidiol sich als die Heilung fördernd und beschleunigend.

Die nächste Generation von CBD-Wellnessprodukten bringt noch weitere Möglichkeiten, sich der entspannenden oder gesundheitsfördernden Eigenschaften von CBD zu bedienen. Im folgenden nun ein paar Ideen für CBD-Wellness 2019:

Cannabidiol Badebomben

Eine gute Badebombe besteht aus Natron, Bittersalzen, Zitronensäure und oft auch natürlichen Farbstoffen. Diese Kombination erzeugt das Sprudeln, wenn man sie ins Badewasser gibt, für das Badebomben bekannt sind. Für einen angenehmen Duft, aber auch für aromatherapeutische Effekte, sind auch ätherische Öle eine sehr beliebte Zutat.

Die Verbindung der Aromen mit CBD bereichert unter anderem die Entspannungswirkung, die für den Stressabbau genutzt werden kann. Die Haut profitiert gleichzeitig ebenfalls vom Cannabidiol, und das in besonderem Maße. Denn da das heiße Wasser die Poren öffnet, kann die Haut das CBD besser absorbieren. So wirkt es sogar schneller und besser als beispielsweise durch das Auftragen einer Creme.

Die Bittersalze der Badebomben verfügen über das Potenzial, Schadstoffe aus dem Körper aufzunehmen. Dies unterstützt die Entgiftung, aber auch die Gewichtskontrolle und die Stabilität der Stimmung.

CBD-Badebomben sind also eine hervorragende Möglichkeit für ein umfassendes Entspannungserlebnis mit all den positiven Eigenschaften, die Cannabidiol zu bieten hat. Die Kombination von CBD begünstigt bei den ätherischen Ölen unterschiedliche Wirkungsweisen. Hier einige Beispiele:

  • Grapefruit – unterstützt den Stoffwechsel und die Reduktion von Cellulite
  • Weihrauch – unterstützt das Immunsystem
  • Ingwer – unterstützt das Verdauungssystem und hilft bei Übelkeit
  • Lavendel – hilft dem Körper, sich zu entspannen
  • Pfefferminze – hilft gegen Übelkeit
  • Eukalyptus – unterstützt die Atmung und das Immunsystem
  • Nelke – hilft z.B. bei arthritisbedingten Schmerzen

CBD Seife

Die die Vorteile von CBD-Seifen sind den Eigenschaften der Badebomben sehr ähnlich. Auch hier wird die Absorption durch warmes Wasser begünstigt und so die Aufnahme des CBD verbessert. Und auch bei den CBD-Seifen sind die Aromen ein Teil der gesundheitsfördernden und stressabbauenden Wirkung. Der maßgebliche Unterschied liegt in der Anwendungsform. Bei der Seife steht der Nutzen für die Haut im Vordergrund, bei den Badebomben ist auch der aromatherapeutische Aspekt sehr wichtig.

CBD-Kerzen

Eine CBD-Kerze ist ein neuer Weg, mit dem man CBD zur Körperpflege verwenden kann. Sie werden in der Regel aus Sojawachs, Ölen und natürlich CBD hergestellt. Bevor man sie entzündet erscheinen sie in ihrer Konsistenz wie herkömmliche Kerzen. Wenn die CBD-Kerze aber brennt, schmilzt sie und wird zu einem Öl, das man auf die Haut auftragen kann. Es eignet sich als Massageöl oder einfach zum einreiben wie eine Hautlotion. Es macht die Haut weich, reduziert Entzündungen durch Cannabidiol und fördert die Heilung von Hautirritationen. Alle drei vorgestellten Beispiele für neuartige CBD-Anwendungen kann man ausgezeichnet in einem ausgedehnten Entspannungserlebnis miteinander verbinden und sich körperlich und geistig vom Alltag erholen.