Teilen
Vorrätig

Euphoria – Energy & Vitality CBD Öl

/var/www/clients/client1/web21/tmp/con-5f2a6f42d984d/305_Manufacturer.png

25,50

  • Hanfextrakt mit 5 % CBD und natürlichen Terpenen
  • Energiereiche und vitalisierende Wirkung
  • 10 ml Inhalt mit 500 mg CBD
  • Vollspektrum CBD Öl
Teilen Sie dieses Produkt:

Hergestellt wird das Energy & Vitality CBD Öl aus kontrolliertem EU-zertifiziertem Nutzhanf und ist somit völlig frei von Herbiziden, Pestiziden und Gentechnik.

Durch die schonende CO2-Extraktion konnte das volle Spektrum der Hanfpflanze extrahiert werden, neben dem CBD sind also weitere Wirkstoffe wie Cannabinoide und Terpene enthalten. Dieses CBD Öl verfügt über ein besonderes Terpenenprofil, welches vitalisierend und anregend wirkt. Unter anderem sind folgende Terpene enthalten: Limonen, Mycren, Alpha-Pinen, Linalool, Sabinenhydrat, Beta-Pinen, Beta-caryophellene, Nonanal

Was sind Terpene?

Terpene sind für die spezifischen Aromen bestimmter Hanfsorten verantwortlich. Sie bedingen also den Geschmack sowie das Aroma einer bestimmten Hanfsorte. Des Weiteren üben sie Effekte auf den menschlichen Organismus aus, ebendiese probiert man mit diesem Öl zur Geltung zu bringen. Eine besondere Mischung unterschiedlicher Terpene wirkt belebend. Und anderem spricht man Terpenen die medizinischen Vorteile nach, antikarzinogen, antiseptisch und antimikrobiell zu wirken. Dadurch helfen sie beispielsweise bei Entzündungen, Schmerzzuständen und sogar Schlafstörungen.

Verzehrempfehlung

Da es sich um ein fünfprozentiges Präparat handelt, kann man gerne auch 3x täglich rund 5 Tropfen zu sich nehmen. Anfängern wird empfohlen, kleinere Dosen zu konsumieren. Wer individuelle Probleme mithilfe von CBD therapiert, kann sich die Dosen selbst festlegen, idealerweise nach Rücksprache mit einem Arzt.

Das CBD Öl gibt man unterhalb der Zunge in den Mundraum und lässt es dort für 60 Sekunden einwirken, sodass es über die Schleimhäute aufgenommen werden kann. Tatsächlich wird CBD Öl kaum oral über den Verdauungsapparat aufgenommen, sondern über den Mundraum