Zurück nach oben
Vorrätig

BioBloom – Natural Sleep – Schlaf Komplex

28,90

  • mit schlaffördernden Inhaltsstoffen
  • zu 100 % vegan
  • fördert Schlafqualität
Share this product:

Der Natural Sleep schlaf Komplex von BioBloom stellt eine einfache Möglichkeit dar, wie man seine Schlafqualität verbessern kann. Geschafft wird diese Möglichkeit über eine zu 100 % natürliche Möglichkeiten.
Eine Verbesserung des Schlafes bringt zum einen mit sich, dass man länger durchschläft, also während der Nacht nicht mehr so oft aufwacht. Darüber hinaus wird bestenfalls die Einschlafdauer verkürzt. Die Schlafqualität allgemein erhöht sich, damit man am nächsten Morgen ausgeschlafen ist. Auch dass man zu früh aufwacht, kann durch diesen Komplex verhindert werden. Es stellt sich jedoch die Frage, welche Stoffe hierfür verantwortlich sind.

Was hilft dem Schlaf?

Zum einen findet sich Hanfpulver in diesem Produkt. Darin enthalten sind die natürlichen und üblichen Wirkstoffe der Hanfpflanze, welche insgesamt sehr entspannend und schlaffördernd wirken. Insbesondere das CBD hat sich bereits darin erwiesen, die Einschlafdauer zu verkürzen und die Schlafqualität zu erhöhen. Verstärkt wird dieser Effekt nun durch weitere Inhaltsstoffe.
So sind einige traditionelle Pflanzenextrakte in diesem Produkt zu finden. Darunter befindet sich der Hopfen, Baldrian und Lavendel, welche allesamt entspannend und schlaffördernd wirken. In diesem Zusammenhang spricht man gelegentlich von einer tonisierenden Wirkung, welche nur weiter zu einem guten Schlaf beiträgt.
Am wichtigsten ist vermutlich das Melatonin. Dieses ist ein körpereigener Botenstoff, der am Schlaf-Wach-Zyklus maßgebend beteiligt ist. Im hohen Alter kriegen viele Menschen Probleme mit ihrem Melatoninspiegel, was zu langwierigen Schlafproblemen führt. Auch hier kann man gegenlenken, indem man sich selbst richtig therapiert.
Wenn Dunkelheit auftritt, wird verstärkt Melatonin gebildet, was zu Müdigkeit führt. Der Körper erkennt nun über mehrere Wege, ob es dunkel ist: Ein Weg ist die Netzhaut. Wenn Tageslicht auf die Netzhaut trifft, wird kein Melatonin produziert bzw. nur sehr wenig. Da Bildschirme (Handys, Fernseher, etc.) Tageslicht ausstrahlen, können diese zu Schlafproblemen führen: Ein Blaulichtfilter hilft, da dieses Blaulicht die Produktion von Melatonin hemmt.
Darüber hinaus befindet sich die essenzielle Aminosäure L-Tryptophan im Präparat. Diese Aminosäure wird zur Synthese des Glückshormon Serotonin sowie zur Produktion von Melatonin gebraucht. Folglich gibt man dem eigenen Körper durch den Konsum von L-Tryptophan das Fundament dafür, Melatonin und Serotonin zu produzieren.
So einige Wirkstoffe tragen also dazu bei, dass sich Ihre Schlafqualität erhöht. Es hält jedoch ganz vom jeweiligen Konsumenten ab, nach wie viel Zeit die schlaffördernde Wirkung in Erscheinung tritt. So berichten einige Konsumenten davon, dass die Effekte sofort zutage traten, andere mussten Tage warten.