Teilen
Vorrätig

Optima Formula – CBN Öl 2%

/var/www/clients/client1/web21/tmp/con-5f2a6f30d7cc0/549_Manufacturer.jpg

89,00

  • mit 2 % Cannabinol
  • aus EU-zertifiziertem Nutzhanf
  • wirkt entzündungshemmend, entkrampfend und schlaffördernd
  • einfach zu konsumieren
Teilen Sie dieses Produkt:

Verwendet wird lediglich allerbester EU-zertifizierter Nutzhanf, um dieses Produkt herzustellen. Das als Trägeröl funktionierende Hanfsamenöl erfüllt höchste Standards, ebenso wie das durch die superkritische CO2-Extraktion gewonnene Hanfextrakt. In isolierten Laboratorien, die natürlich nach GMP-Standards arbeiten, wurde diese Extraktion durchgeführt, bei der keine Hitze benötigt wird, sodass die Wirkstoffe optimal erhalten bleiben.

Dieses Produkt enthält das legale, nicht psychoaktive und gesundheitsfördernde CBN. Das illegale THC, welches eine drogenähnliche Wirkung ausübt, ist in diesem Produkt nicht enthalten.

Der Wunderstoff CBN

Das Cannabinol ist ein weiteres Cannabinoid der Hanfpflanze. Einige Cannabiskonsumenten bewahren ihr Cannabis möglichst lange auf. Mit der Zeit verfallen immer mehr andere Cannabinoide zum CBN, welches eine schlaffördernde Wirkung hat. Es macht einen müde, beruhigt und entspannt und ist der perfekte Begleiter für den Schlaf.

Altes Cannabis hilft nicht nur zum Einschlafen, sondern auch bei Schmerzen. CBN hat ein schmerzlinderndes Potenzial, welches mit der Beruhigung und Entspannung einhergeht und sich fusioniert.

Aufgrund dieser beiden Eigenschaften charakterisiert sich das Cannabinol. Darüber hinaus wirkt es jedoch antibakteriell, entzündungshemmend und krampflösend. Diese drei Eigenschaften machen das CBN zum perfekten Helfer für die Gesundheit.

Eine anschauliche aber auch grandiose Verbildlichung der Wirkung von CBN stammt von den Steep Hill Labs. Die Forscher dieser Institution meinen, dass 5 mg CBN ebenso beruhigend und entspannend wirken wie 10 mg Diazepam (Benzodiazepin). Wie so häufig kommt Letzteres mit einer Vielzahl an Nebenwirkungen, das CBN mit gar keiner.

Hinweise zur Anwendung

Da es sich beim CBN um ein Cannabinoid handelt, welches ansonsten lediglich in kleinen Mengen vorzufinden ist, sollten Sie mit kleineren Dosen einsteigen. Sie wissen nie, wie ihr Körper auf das jeweilige Präparat reagiert. Ein Tropfen zweimal täglich ist für den Einsteiger perfekt.

Wenn sich dennoch kein Effekt breitmacht, können Sie die Dosis schrittweise immer weiter erhöhen. Als optimale Menge gelten drei bis vier Tropfen bis zu dreimal täglich. Je nach dem individuellen Bedarf sowie den eigenen Grundvoraussetzungen kann man natürlich auch höhere Mengen konsumieren.

Überdosierungen sind mit Cannabinoiden so gut wie unmöglich.

Geben Sie sich die Tropfen unterhalb der Zunge in den Mundbereich und lassen Sie das Öl anschließend für 60 Sekunden einwirken, bevor sie schlucken. Derartige Präparate werden sublingual aufgenommen, also über die Schleimhäute im Mund. Einige denken noch, dass CBD über den Verdauungsapparat aufgenommen wird, tatsächlich wird ziemlich genau gar kein CBD über die Verdauung aufgenommen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte man dieses Präparat nicht konsumieren. Das ist nicht darauf zurückzuführen, dass das Öl etwa gefährlich ist, es mangelt lediglich an Studien zu diesem Thema.

Um eventuelle Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu vermeiden, sollten Sie vor dem Konsum dieses Produktes Rücksprache mit Ihrem Arzt halten. Insofern Sie keine Vorerkrankungen haben und keine Medikamente einnehmen, fällt dieser Schritt weg.